Der Kampf ist noch nicht vorbei!

Internationaler Frauentag 2018

(21.02.2018) Seit 1918 drfen Frauen in Deutschland whlen. Seit 1949 sind Mnner und Frauen im Grundgesetzt gleichberechtigt. Seit 1994 soll der Staat diese Gleichberechtigung aktiv frdern. ... >>weiter

Alle vier Jahre Betriebsratswahlen!

Ach, da war doch noch was!

(21.02.2018) Alle vier Jahre finden von Mrz bis Mai Betriebsratswahlen statt. Das nchste Mal im Frhjahr 2018. In Betrieben, in denen es noch keinen Betriebsrat gibt, knnen Belegschaften jederzeit einen whlen. Wir beantworten ... >>weiter

Viele Bewegung - viel erreicht!

Das haben wir Erkmpft!

(15.02.2018) Das ist ein Signal fr die Zukunft! Mit groer Mehrheit hat die Tarifkommission das Tarifergebnis angenommen. Damit gilt auch im Bezirk Kste: Fr die Metallerinnen und Metaller gibt es deutlich mehr Geld und mehr ... >>weiter

Mehr Geld und bessere Arbeitszeiten

Ein starkes Ergebnis!

(12.02.2018) Mit viel Druck der Beschftigten ist es gelungen, die Blockadehaltung der Arbeitgeber zu durchbrechen. Der Tarifabschluss fr den Bezirk Kste bringt deutlich mehr Geld und einen Anspruch auf verkrzte Vollzeit fr ... >>weiter

Medieninformation IG Metall Unterelbe vom 30.01.2018

Ganztgiger Warnstreik bei der Flowserve SIHI Germany GmbH in Itzehoe am 01.02.2018

(30.01.2018) Die IG Metall Unterelbe ruft die Beschftigten der Flowserve SIHI Germany GmbH in Itzehoe am 01.02.2018 zum ganztgigen Warnstreik auf! Am Wochenende war der Einigungsversuch im Tarifkonflikt in Baden-Wrttemberg ... >>weiter

Medieninformation IG Metall Unterelbe vom 30.01.2018

Ganztgiger Warnstreik bei der Maschinenfabrik K. Christian Steen GmbH & Co. in Elmshorn am 31.01.2018

(30.01.2018) Die IG Metall Unterelbe ruft die Beschftigten der Maschinenfabrik K. Christian Steen GmbH & Co. in Elmshorn am 31.01.2018 zum ganztgigen Warnstreik auf! Am Wochenende war der Einigungsversuch im Tarifkonflikt in ... >>weiter

Vorstand der IG Metall beschliet ganztgige Warnstreiks

Fnfter Einigungsversuch am Verhandlungstisch ergebnislos gescheitert

(29.01.2018) In den Tarifverhandlungen in Baden-Wrttemberg haben die Arbeitgeber auch in der fnften Runde kein verhandlungsfhiges Angebot fr ein Gesamtpaket gemacht. Rund 16 Stunden nach Beginn der Gesprche erklrte IG ... >>weiter

tarifinformationen fr die Beschftigten der Metall- und Elektroindustrie an der Kste

Tarifinfo Nr. 5 mit den Informationen aus unserer 4. Tarifverhandlung aus Hamburg

(26.01.2018) Geiken: Arbeitgeber mssen sich auch bei den regionalen Themen mehr bewegen Vierte Runde der Verhandlungen ohne nennenswerte Annherung beendet ... >>weiter

Warnstreik/Streik im Einsatzbetrieb

MEIN GUTES RECHT ALS LEIHARBEITNEHMER/IN

(18.01.2018) Mssen LeiharbeitnehmerInnen weiterarbeiten, wenn die KollegInnen der Stammbelegschaft streiken? NEIN! ... >>weiter

nderung der Mobilnummer

Rechtsberatung ab dem 01.01.2017 in der Geschftsstelle Unterelbe

(19.12.2016) Liebe Kolleginnen und Kollegen, ab dem 01.01.2017 bernimmt der Kollege Hans-Jrgen Nestmann die Rechtsberatung in unserer Geschftsstelle. ... >>weiter

Mehr als 50% (10 Millionen) Rentner bald in Altersarmut?

Die Internetseite www.rentenpolitikwatch.de wurde gestartet

(13.04.2016) Mehr als 50% (10 Millionen) Rentner bald in Altersarmut? Senkung des realen Rentenniveaus um 30%? Wir sagen: NEIN! Und fordern die Politiker auf: Kehrt endlich um! 89% der Wahlbrgerinnen und Wahlbrger wrden eine ... >>weiter

Betriebsrat Wozu?

Warum ist ein Betriebsrat wichtig?

(08.09.2014) Eine Frage, die sich einige Arbeitnehmer sicherlich schon einmal gestellt haben: Wofr brauchen wir eigentlich einen Betriebsrat? Was macht er fr mich, welche Vorteile bietet er mir und meinen Kollegen, was sind seine ... >>weiter

ffnungszeiten des Bros
Montag
von 14:00 bis 17:30 Uhr
Rechtsberatung nur Montags von 14:00 bis 17:30 Uhr
Dienstag, Mittwoch
von 9:00 bis 12:00 Uhr
und von 14:00 bis 16:30 Uhr
Donnerstag
von 9:00 bis 12:00 Uhr
und von 14:00 bis 16:30 Uhr
Freitag
von 9:00 bis 12:00 Uhr
14.03. | 19:00 Uhr
Vernichtet der Kapitalismus die Lebensgrundlagen?
Veranstalter: Seniorenkreis und Ortsjugendausschu

Referent zum einleitenden Statement : Leo Mayer
ISW - Mnchen
Institut fr sozial-kologische Wirtschaftsforschung e.V. >>weiter